Hooper

September 2016 - eigentlich wollten wir weiter hoopern. Leider kommt es anders. Am 04. September waren wir zum 1. Hooper-Day von Hooper E'Motion. Mitzumachen haben wir uns noch nicht getraut. Aber es war sehr spannend und interessant, zuzusehen. Daran anschließend wollten wir unser 3. Seminar unseres Hooper-Jahres machen. Leider, leider fiel es wg. Krankheit der Seminarleiterin aus. Den ersten Tag haben wir uns noch vertrieben. Und zwar stand der Tunneler des Hooper Days noch und wir haben uns dran versucht. Ich finde es sieht nach Spaß aus. Es sind Fehler meinerseits zu entdecken. Egal. Hooper ist ja auch schwer. Aber es ist so schön bunt und soll deshalb hierher. 

Mai 2016 - Wir arbeiten weiter dran und waren mal wieder zum Seminar. Hier ein Filmchen mit Esteban und Svante. Sieht doch schon gut aus. 

Und noch ein Film mit Svante:

Momentan hängen wir etwas am "rumrum". Wir sind aber nach wie vor voll motiviert und haben Spaß dran. Darum haben wir uns nun auch die ersten 2 richtigen Hoops gekauft.

März 2016 - Diesen Sport haben wir im Laufe des letzten Jahres für uns neu entdeckt. Wir trainieren nach der Methode von Katrin Werdin. Es ist so ungefähr der schwierigste Hundesport, den ich kenne. Nicht für den Hund. Wenn ich alles richtig mache, ist es für den Hund eigentlich einfach. Und da waren sie wieder, meine Probleme.

Diesen Monat war ich mit Lucie und Svante zu einem Seminar. Hier ein Filmchen davon mit Svante.